Welcome to the Website of our BMBF-Project "OurPuppet"

The main research objective of the OurPuppet project is to show that a novel form of man-machine interaction can provide support to informal caregivers such as their worries and uncertainties about the wellbeing of their loved ones can be relieved.
Furthermore, the communication between caregivers and care recipients should be fostered in order to maintain a certain level of communication continuity.
The technical system is introduced, motivated and accompanied by specially qualified puppet guides.

... more Information about the project

OurPuppet Newsblog (Aktuelles aus dem Projekt)

18.03.19

Reuter, V.; Kuhlmann, A. & Schramek, R. (2019). „OurPuppet" – Pflegeunterstützung mit einer interaktiven Puppe für informell Pflegende. Ergebnisse der Gesamtintervention aus Perspektive der sozialgerontologischen und geoagogischen Begleitforschung. Posterpräsentation beim 10.


30.10.18

Der Stadtspiegel Bochum hat über den Stand des Projektes OurPuppet am 10. Oktober 2018 berichtet


19.10.18

Neu hinzugekommen sind Fussball-Dialoge, Dialoge zu Hobbies, Witze und kleine Einspieler wie Gähnen oder Seufzen in Phasen, in denen sie nichts tut, sogenannte Idle-Jobs.


16.10.18

Vortrag "OurPuppet" - Pflegeunterstützung mit einer interaktiven Puppe für informell Pflegende

am 19.10.18 in Weimar beim Alzheimer Kongress.


16.10.18

Radio Bochum hat über den Stand des Projektes OurPuppet am 12. Oktober 2018 berichtet mit O-Ton:


16.10.18

Die WAZ Bochum hat über den Stand des Projektes OurPuppet am 12. Oktober 2018 berichtet:


12.10.18

Reuter, V. & Kuhlmann, A. (2018). „OurPuppet“ – Unterstützung durch eine interaktive Puppe und psychosoziale Begleitung für informell Pflegende. Poster präsentiert beim 17. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 10. - 12.10.2018, Berlin


10.10.18

Reuter, V. & Kuhlmann, A. (2018). „OurPuppet“ – Unterstützung durch eine interaktive Puppe und psychosoziale Begleitung für informell Pflegende. Poster präsentiert beim 17. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 10. - 12.10.2018, Berlin


18.09.18

Die Entwicklungen laufen weiter auf Hochtouren. Kleine Rückschläge in der Softwareintegration werden aufgeholt, das Puppenäußere wird stetig verbessert und auch das Innenleben und die Mechanik werden immer weiter verbessert.


31.08.18

Die Grammatik wurde erweitert, Elisa erkennt jetzt weitere Wörter und Sätze. Auf Wunsch unserer Probanden kann sie nun auch 45 Sprichwörter wiedergeben.